panorama-blog.com

Das Blog rund um die Panoramafotografie
Showcase • Hardware • Software • Photoshop • Lightroom

Rinsennock

Bitte ins Bild klicken für große, interaktive Ansicht
Bitte ins Bild klicken für große, interaktive Ansicht

Dieses Panorama ist als Gegenstück zum sphärischen Bild direkt am Gipfel entstanden, das ich mit dem 12mm Samyang Fisheye gemacht habe. Hier gibt es eine detailliertere Ansicht mit einer 50mm-Normalbrennweite. Zum Einsatz gekommen ist einmal mehr ein »Altglas«, ein Carl-Zeiss-Planar aus den 70er Jahren für die alten, analogen Contax-Yashica-Spiegelreflexkameras. Neben der sehr guten Bildschärfe, die diese Linse auch bei der anspruchsvollen Auflösung der Sony A7R bringt, ist es vor allem der Mikrokontrast, der typische »Zeiss-Look«, der mich an diesen alten Gläsern reizt.
Betrieben an der A7R wird dieses Objektiv mit dem Novoflex-Adapter NEX/CONT. Ebenfalls von Novoflex ist der Panoramakopf: Das VR-System Slim in der neuesten Version mit verbesserter Winkelstabilität und dem neuen Drehknopf für die Kamerabefestigung, der einen kleinen Hebel bekommen hat, mit dem man den Knopf besser festziehen und lösen kann.

Novoflex VR-System SlimNovoflex VR-System SlimNovoflex VR-System Slim (mit 6-beinigem Mitfahrer :-) )

Der VR Slim hat sich hier zusammen mit dem Novoflex TrioPod (mit Wanderstöcken) einmal mehr als sehr leichtes und gebirgstaugliches Panorama-Equipment im Rucksack erwiesen.

Um das Panorama hier in der vollen Größe von 66.572 x 7.029 Pixel zu zeigen, habe ich hier nicht meine übliche Benutzeroberfläche für Panoramen gewählt, sondern das Panorama mit den krpano Tools ausgegeben, deswegen auch der andere Look der Bedienelemente, die in Standard-Einstellung und -Design verwendet und nicht weiter angepasst wurden.

Die Rundsicht zeigt ein eher wenig bekanntes Gebiet der Alpen, die Nockberge an der steirisch-kärnterischen Grenze. Ich hatte die Chance, für einen Tag vor der Hitze der Ebene zu flüchten und bin von der Turracherhöhe mit Sessellift und dann zu Fuss auf den höchsten Berg der Gegend gegangen.

Die schöne und lebhafte Wolkenlandschaft führte dann am späteren Nachmittag zu heftigen Gewittern. Die sehr feuchte Luft hat schon am Vormittag entsprechenden Dunst erzeugt, der die Fernsicht ziemlich getrübt hat. Der ließ sich mit der neuen (und sehr brauchbaren) Funktion »Dunst entfernen«, die es seit Lightroom CC 2015.1 gibt, etwas abmildern.

Eine Version mit einigen Gipfelbeschriftungen findet sich auf alpen-panoramen.de.

Interaktiv und ebenfalls mit Gipfelbeschriftungen gibt es noch einen vollsphärische Version, auzfgenommen mit dem Samyang 12mm ƒ/2.8 Fisheye, auf mountainpanoramas.com.

MP 12mm

Aufnahmedaten
Panorama-Typ: 
Zylindrisches Panorama
Bildanzahl: 
24
Brennweite (Kleinbild): 
50 mm
Hardware
Kamera: 
Sony A7R
Objektiv: 
Carl Zeiss Planar 50mm ƒ/1.7 T* C/Y
Panorama-Kopf: 
Novoflex VR-System Slim
Stativ: 
Novoflex Triopod mit Skistöcken
Software
Pre Production: 
Lightroom CC 2015.1
Stitching: 
PTGui 10.0.12
Post Production: 
Photoshop CC 2015 / krpano Tools
Aufnahmeort
Turracherhöhe
Javascript is required to view this map.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Testfeld gegen automatisierten Spam. Kommentare werden vom Moderator freigeschaltet. Spam/Werbung wird gelöscht und nie angezeigt! – Checking for human visitors and spam bots. Comments are moderated. Spam/ads will be deleted and never shown to public!
Fill in the blank